Dienstag, 17. Januar 2012

vogelwilde Frau


Vor einiger Zeit hatten sich vier Mädels zu einer Ideenwerkstatt zusammengeschlossen, die sich mittlerweile wieder aufgelöst hat. Aber es sind ein paar nette Sachen entstanden und ich wollte euch meine wilde Frau zeigen, die derzeit wieder in meinem Zimmer hängt.....
Wir hatten damals ein Stoff- und Nippespaket durchs Land geschickt und Jede hat sich rausgesucht, was sie mit in ihrem Quilt verwenden wollte und dem Paket etwas vom eigenen Stoffvorrat beigefügt. Hermine hatte selbstgefärbte und bedruckte Stoffe mitgeschickt!

Entwerfen und Nähen durfte Jede ihre eigene wilde Frau. Bei mir ist was Grünbehaartes, Vogelwildes dabei herausgekommen.


Am liebsten mag ich die roten Stöckelschuhe, die ich den Zeichnungen meiner Mädels abgekuckt habe:


So einen Stern aus gleichseitigen Dreiecken wollte ich schon immer mal ausprobieren und wer weiß, vielleicht werfen ja wilde Frauen Sternenfunken aus ihren Stöckelschuhen, wenn sie hoppsend dahinschweben und die Luft verzaubern?!


Also, auf ihr Mädels, die ihr rote Schuhe euer Eigen nennt - geht die Welt verzaubern :)

Kommentare:

HerMINA´S INTERnettIDEENBlog hat gesagt…

Hallo liebe Tine, deine vogelwilde gefällt mir gut - zu meiner Beschämung muß ich zugeben, ich habe meine noch unfertig hier liegen.
Die Schuhe der Wilden sind wirklich klasse - meine kriegt keine Schuhe...
lg Hermine
P.S. Ich find es immer noch schade dass wir nicht weiter gemacht haben.

Marina hat gesagt…

Toll geworden! Ich bewundere immer wieder deine unglaubliche Kreativität!!! Die ist fast schon unikatös :)

Liebe Tine und Hermina
es ist doch nie zu spät um etwas Vergangenes wieder aufleben zu lassen?

:)

GLG
Marina