Montag, 21. September 2015

Wenn ein Mann näht...

dann kann das sehr lustig und erfrischend sein.
Eigentlich wollte er ja was ganz anderes haben, dann haben wir/ich spontan entschieden, dass er das ja eigentlich selber nähen könnte. (Jepp, manchmal hat das auch Nachteile, wenn man mich etwas näher kennt.)
Und dann kam schließlich was ganz anderes dabei raus - aber seht selbst.
Mit seinem Einverständnis zeig ich euch hier ein paar Bilder von der Aktion.


Johannes hoch konzentriert und mit Feuereifer bei der Arbeit, nachdem er mit viel Freude die Stoffe ausgesucht hatte. Ich finde das immer sehr interessant, wie sich dann eine Farbauswahl verändern und komplett wandeln kann, wenn man von der Buntheit und Vielfalt der Stoffe überwältigt wird.

 Bügäln.

 Die Flagge ist am Werden....


Hier ist das gute Teil schon fertig. Er hat selbst zum ersten Mal gequiltet und es ist echt klasse geworden. Dieses Buch hätt ich auch selbst gern behalten...



Andererseits ist es bei ihm seeehr gut aufgehoben, und er ist einer, der sowas selbstgemachtes sehr schätzt. Ich dank Dir für die nette Zeit mit dir in der Werkstatt.
Hier noch die Buchseiten in Großaufnahme.



Kommentare:

Rosi hat gesagt…

Find ich echt klasse, auch die Farbgebung! Und der Bezug zu einem solchen Teil ist natürlich ein ganz anderer, wenns selbstgenäht ist!

LG Rosi

Jojo hat gesagt…

Das ist wirklich klasse geworden - so ein Buch hätte ich auch gern! Er wird sicher viel Freude daran haben... Und zurecht!
Liebe Grüße von Lene