Montag, 12. Januar 2009

UFO vollendet - Drei Blumie Wiese

2009 fängt patchworktechnisch mit guten Vorsätzen an: ich vollende unfertige Sachen.
Und das kam dabei heraus, denn die Blumenzaunwiese lag 2008 über vollkommen brach, doch nun ist sie fertig und hängt an der Wand und frühblüht vor sich hin ;)
Die großen Blumies sind maschinenappliziert, zu guter Letzt hab ich dem Quilt noch den Feinschliff mit Häckelgarnspuren gegeben - ich mag die Wirkung, denn man muss genauer hingucken.


Hier ist das wild Maschinengequilte auf der selbstgefärbten Rückseite aus Mamas Damastbeständen zu sehen, mit handgestippeltem Binding versteht sich, d.h. ich näh gut 2 bis 3 Stunden auf der Rückseite den Rand ran, ich mag das sehr, denn das ist eine sehr "meditative" Arbeit, die noch den krönenden Abschluss zur Decke bildet:


und nun der endlich fertige Quilt, der 136 mal 86 cm misst. Tirili!

Kommentare:

Patchworkheike hat gesagt…

Super schön bunt und fröhlich. Genau das Richtige für diese Jahreszeit. Lieben Gruß Heike

Allgäumädel hat gesagt…

Und die guten Vorsätze laufen wie nichts. Jetzt hast du ja wieder Platz für neue Projekte :-))

LG Patricia

Murgelchen94 hat gesagt…

Wunderschöne Blumiewiese, vielleicht bei NIchtgefallenmehr,einfach anders rumhängen. Die Rückseite wirkt supergut.
LG,
Helga