Sonntag, 10. Oktober 2010

Was Kleines und Weiches - auch zum Werfen

Dieses Kissen ist in dem Kurs in Oberviechtach bei Frau Odemer entstanden, sie hat uns mit den ungewöhnlichsten Stoffarten versorgt, die ich niemals freiwillig vernäht hätte, hätten wir nicht ein Vlies gehabt, auf dem die Stoffe dann keine Möglichkeit mehr zum Verrutschen hatten - war ein lustiger und ergiebiger Kurs bei der süßen Dame!

Ein schräger Versuch in Lila und mir gefällt er ganz besonders. Das Kissen heißt Aunt ant from outer space - weil eine kleine rosa Ameise in der Mitte zu sehen ist...

Hier hab ich Elisabeths und Hermines Stoffe kombiniert - vielen Dank für die Purzeltagsgeschenke!


Dieser schöne Sternenblock ist von Bettina, der hat nun auch sein zuhause gefunden - vielen Dank dafür!


Zwei besondere Kissen, die direkt was mit dem Kästchen zu tun haben...für zwei liebe Menschen.


einfach nur bunt und knuffig....

....hätt ich nur viel mehr Zeit....ich hätt noch soo viel Ideen... aber dann bräucht ich aber wieder so viel Stoff... was ist das aber auch gemein ;)
Carpe diem und die Nacht!

Kommentare:

Irres Licht hat gesagt…

Alles so schön bunt und der Wellenrand ist wirklich süss.
Gute Laune Kissen auf jeden Fall ;-)

Viele Grüße, Ania

pinkpixie³ hat gesagt…

WoW, sehr hübsche Kissen!!! Ich mag Deine Farbzusammenstellungen!!

Liebe Grüße, Josie