Mittwoch, 1. April 2009

Es hühnat sehr...


Da ja nun in Bälde die Osterferien anstehen, wollte ich Euch mal die hohlschen platonischen Eierlieferantinnen vorstellen.
Vor einiger Zeit hatte ich ja schon mal Ellis Hühna gezeigt - die hat also unsere Erstgeborene entworfen - und mittlerweile ist der Hühnastall immer voller geworden.
Diese hier haben schon ein Ei gelegt, welches auch den jeweiligen Namen der Hühnadamen anzeigt, damit man oder frau mit seinem Kuschelhuhn artgerecht und von Du zu Du schlunzen kann. Als Dekohühna sind sie auch geeignet und Glück bringen die sowieso, da brauchen wir ja fast nicht drüber zu reden, also seht Euch lieber die Bilders an:

Der Hahn rechts unten heißt latürnich Caruso, wie denn sonst.

Weitere Vorteile: sie sind unikatös, sie sind mit Liebe gemacht worden, sie machen glücklich, nur wenn man sie ansieht, sie gackern nicht, wecken Dich nicht aus dem Schlaf, machen keinen eklig riechenden Dreck, essen außer Luft und Liebe nur sehr wenig (mein Schokoladenvorrat schrumpft seltsamerweilse immer, wenn ich meine Werkstatt verlasse) und außerdem haben echte Hühner nicht so ein schickes Federkleid, wie ihre stoffigen Schwestern.
Ich könnt Euch noch 25 Gründe nennen, wenn mir nur welche einfielen :)

Hühnaparade...


In diesem Sinne also : ein frohes Hühnastreicheln!

Kommentare:

Sisa hat gesagt…

Hallo Tine,
ich bin über Rosis Blog zu dir gekommen und ich muss sagen,
die Hühner sind einfach nur super, super, super toll:0)
LG Sisa

Allgäumädel hat gesagt…

Ein wilder bunter Haufen! Das hast du wieder mal klasse gemacht.
LG Patricia

Rosi hat gesagt…

Caruso ist wirklich megatoll! Und bei deinen Hühnern kann ich wieder mal sehen, was für klasse Stoffe du doch hast.
Ach ja, und deine Hühner haben keine Milben, den Stall muss man nicht ausmisten (musste ich als Kind immer machen), sie bleiben brav in ihrem Hühnerhof, legen ihre Eier nicht an den unmöglichsten Stellen ab, bekommen nicht die Mauser.....
doch um goldige Bieberl(Singerl?) zu bekommen, musst du wohl etwas nachhelfen, denn Caruso hat wohl ausser seinem bunten Federkleid nicht viel nachzuweisen?

Tine Hohl hat gesagt…

Caruso singt gaaaanz leise, frau kann ihn hören, wenn er übt, aber meist ist er mit de, Bebalzen seiner Frauen beschäftigt - ist mir persönlich auch lieber, denn bei mir in der Werkstatt krähen auch meine Kinder, ein übereifriger, lauter Hahn wär mir da echt zuwider ;)

Katrin hat gesagt…

Es ist immer soooooo nett Deinen Blog zu lesen! Und Deine Hühna und Kissen sind so farbenfroh, dass es riesig Spaß macht sie anzuschauen! Ich freue mich immer über neue Blogeinträge!!!
Viele Grüsse, Katrin

belinda hat gesagt…

OH TINE....these are Soooo CUTE!! I just love the wonderfully wild colors and fabrics. Your selling boothe looks nice too!! I hope you are selling tons of these and making LOTS of money!!!!