Freitag, 21. März 2008

Frohe Oktern Euch allen!

Hier ein Winzbericht zur hiesigen Hasenernte 2008:
Nachdem nun schon die Großen unserer Kinder Osterferien haben, ist auch der Kindergarten dran - zumindest haben die hier ab Karfreitag frei und was liegt näher die beiden Erzieherinnen mit selbsterlegten Hasen zu Oktern zu beglücken?!
Gut, man kann sie nicht essen, aber sie machen dafür auch keinen Dreck, beißen niemanden und passen in jede Handtasche oder an den Osterstrauß.

Kurzum, wir haben genäht und gemalt. Nachdem klein Nele die Gesichter auf die fertig schräk genähten Hasenköpfe gemalt hat, kam dann Mama mit dem Pinsel und Nele hat die Farben dirigiert...
Hinten haben wir dann noch mit Filz einen braunen Hasenschwanz angebracht und Neles Name kam auf jeden Po, damit man weiß, woher die Gestalten kommen.
So sehen sie nun fertig aus: schräge, eigenwillige, knuffige und süße Hasies

Die haben wir dann noch mit etwas Gras als Marschverpflegung und einem lila Schokoladenei für die Mädels (nicht für das Hasi!) in eine Tüte gepackt und sie den Kinderbändigern zukommen lassen - die Praktikantin in unserer Kigagruppe bekam latürnich auch ein Hasi und das Vierte durfte bei uns bleiben - aber nur, weil es soooo lieb gekuckt hat.

In diesem Sinne:
Frohe Ostern Euch allen!

Kommentare:

Patchworkheike hat gesagt…

Hallo Tine, ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest, Ihr ward ja richtig kreativ. Nach unserem Urlaub hat es nur noch für Ostereier bemalen und bekleben gereicht. Deinen Blog werde ich zu meinen Favoriten hinzufügen. Er gefällt mir - wie Eure HP - richtig gut. Die Grinsekatzen sind der Hit.
Liebe Grüße
Heike

Tine Hohl hat gesagt…

Hallo Heike,
danke für das Lob, aber Du bist ja auch immer so fleißig.

Ich wünsch Dir noch einen schönen Osterabend
Liebe Grüße
Tine